Abonnieren

UiPath Orchestrator

Die UiPath-Orchestrator-Anleitung

Organisieren von Ressourcen mit Tags

Dieser Artikel beschreibt die Vorteile des Ressourcen-Taggings und die Verwendung von Beschriftungen und Schlüssel-Wert-Eigenschaften im Orchestrator.

Tags helfen Ihnen dabei, Ressourcen zu kategorisieren. Sie verbessern die Governance und geben Einblicke in die Zusammenhänge der verschiedenen Ressourcen, sodass jeder in Ihrem Unternehmen die Abhängigkeiten zwischen ihnen einfach erkennen kann.

Während Ihre Roboterflotte wächst, erhöht sich die Anzahl der zu verbrauchenden und zu verwaltenden Ressourcen, sodass Ihr Unternehmen vor einigen großen Herausforderungen stehen kann. Einige dieser Herausforderungen sind:

  • Schwierigkeiten beim Feststellen, wie die verschiedenen Objekte interagieren;
  • Zunehmender manueller Aufwand: Sie müssen sich umständliche Problemumgehungen einfallen lassen, um die Abhängigkeiten zwischen Objekten zu kategorisieren und nachzuverfolgen, beispielsweise Excel-Tabellen;
  • Keine Informationen darüber, wie sich Ihre Aktionen auf andere Ressourcen wie beispielsweise ausgeführte Prozesse auswirken könnten;
  • Keine Informationen über die potenzielle Ausfallzeit durch ein Upgrade einer Anwendung, auf die Ihre Automatisierungen abzielen, da nicht einfach überprüft werden kann, welche Prozesse diese Anwendung verwenden.

Tags unterstützen Sie in verschiedenen Bereichen:

  • Produktivitätssteigerung der Entwickler: Helfen Sie Entwicklern dabei, zu identifizieren, welche Ressourcen für sie relevant sind. Sie werden sich auf neuen Mehrwert konzentrieren können, anstatt unendlich lange nach einem Prozess zu suchen, der möglicherweise beeinflusst werden könnte.
  • Produktivitätssteigerung der Administratoren: Mit einer konsistenten Tag-Struktur in Ihrer Organisation können Sie jetzt eine einheitliche Taxonomie erstellen, die jedem dabei helfen wird, Ressourcen schneller zu finden.

Wie Tags funktionieren


Tags are stored by the Resource Catalog Service, and consist of labels and/or key-value properties applied to your objects. For example, you can apply the label SAP and the key-value Department: Finance to all the objects involved in SAP automation in the Finance department of your company.

Wie Sie diese Felder ausfüllen, liegt bei Ihnen. Wir empfehlen jedoch, eine konsistente Tagging-Konvention zu definieren und zu verwenden, damit jeder schnell und einfach die richtigen Ressourcen finden kann. Ohne Konsistenz kann Ihre Tags-Bibliothek chaotisch und kontraproduktiv werden.

1268

Es gibt noch keinen zentralen Ort zum Erstellen, Bearbeiten oder Löschen von Tags. Stattdessen müssen Sie diese Vorgänge auf Objektebene ausführen. Achten Sie auf die Rechtschreibung und Groß-/Kleinschreibung eines Tags, da Sie es nach der Erstellung nicht mehr bearbeiten können. Sie müssten es vollständig entfernen, korrekt neu erstellen und erneut allen Objekten hinzufügen.

Tagbare Objekte


Tagging ist für verschiedene Orchestrator-Objekte, Studio-Pakete und Action Center-Aktionen verfügbar. Ein Tag, das einem Objekt hinzugefügt wird, wird produktübergreifend für alle Objekte verfügbar, die Tags unterstützen. Wenn Sie beispielsweise die Beschriftung SAP einem Asset im Orchestrator hinzufügen, wird es auch für Aktionen verfügbar.

ProductTaggable Objects
OrchestratorAssets
Processes
Queues
Storage buckets
Machines
StudioPackages
Action CenterActions

Verwalten von Tags


Erstellen neuer Tags

Um ein neues Tag zu erstellen, müssen Sie es erstellen und auf ein Objekt auf Objektebene anwenden. Dadurch wird dieses Tag für alle anderen Ressourcen verfügbar, die Tags unterstützen.

🚧

Wichtig

  • Bei Tags wird die Groß-/Kleinschreibung berücksichtigt.
  • Jedes Objekt kann maximal eine Million Schlüssel-Wert-Paare haben.
  • Beschriftungen und Schlüssel-Wert-Eigenschaften sind auf 256 Zeichen begrenzt.
  • Tag-Namen dürfen diese Zeichen nicht enthalten: <, >, %, &, \, ?, /, :.
  • Die folgenden Tags sind proprietäre Tags von UiPath Studio, die Sie nicht definieren und auf Ihren Objekten verwenden können: UiPathStudioProcess, UiPathStudioTest, UiPathStudioTask, UiPathStudioLibrary, UiPathObjects, UiPathActivities, UiPathStudioX, UiPathTestCases, UiPathEntities, UiPathWebServices, UiPathStudioTemplate, UiPathStudioLocalizedTemplate, C#, CSharp, VB, VisualBasic, GettingStartedTemplate.

Angenommen wir erstellen neue Tags, indem wir sie einem vorhandenen Asset im Orchestrator hinzufügen:

  1. Wechseln Sie zu einem Ordner > Assets. Das Fenster Assets wird mit einer Liste aller in diesem Ordner erstellten Assets angezeigt.
  2. Bearbeiten Sie ein vorhandenes Asset, indem Sie Weitere Aktionen > Bearbeiten aufrufen. Das Fenster Asset bearbeiten wird angezeigt.
  3. Geben Sie in das Feld Beschriftungen den Namen der neuen Beschriftung ein. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf den Eintrag mit dem Pluszeichen und dem Namen der Beschriftung, um sie hinzuzufügen.
800
  1. Klicken Sie im Feld Eigenschaften (Schlüssel-Wert-Paare) auf Neu hinzufügen.
  2. Fügen Sie neue Schlüssel und Werte hinzu. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Einträge mit dem Pluszeichen und den Schlüsseln/Werten, um sie hinzuzufügen.
800
  1. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Aktualisieren. Ihr Asset wird aktualisiert und die neu erstellten Tags werden für andere Objekte verfügbar.

Erstellen von Tags in einem Massenauftrag

Das folgende Skript liest eine CSV-Datei, die Ihre Tags enthält, und erstellt ein Dummy-Asset mit den jeweiligen Tags im Orchestrator. Dadurch werden die Tags produktübergreifend für alle Objekte verfügbar, die sie unterstützen.

Parameterbeschreibungen

ParameterDescription
-TagsFilePathPath to the CSV file.

Beispiel

Das folgende Beispiel ermöglicht es Ihnen, das Add-DummyAsset-WithTags.ps1-Skript aufzurufen und die CSV-Datei zu lesen, die unter<pathToFile bereitgestellt ist.

📘

Voraussetzungen

Importieren Sie vor dem Ausführen des Skripts das UiPath.PowerShell-Modul und authentifizieren Sie sich mit Get-UiPathAuthToken.

.\Add-DummyAsset-WithTags.ps1 -TagsFilePath '<pathToFile>'

Löschen vorhandener Tags

Das Löschen eines Tags ist nur durch manuelles Entfernen aus jedem zugeordneten Objekt möglich. Angenommen Sie haben drei Maschinenvorlagen mit dem Schlüssel-Wert-Paar Department: Finance und drei mit dem Schlüssel-Wert-Paar Department: Accounting. Sie müssen alle sechs Schlüssel-Wert-Paare aus den Maschinenobjekten entfernen, damit die Schlüssel-Wert-Paare Department: Finance und Department: Accounting vollständig entfernt werden.

See the Removing tags from objects section below for details on how to remove tags from objects.

Anzeigen von Objekten mit einem bestimmten Tag

Anzeigen aller Orchestrator-Objekte mit einem Tag:

  1. Klicken Sie im Orchestrator-Header auf das Symbol In Mandant suchen. Das Fenster In Mandant suchen wird angezeigt und listet alle Objekte in diesem Mandanten auf.
1001
  1. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Beschriftungen die Beschriftung zum Anzeigen der zugeordneten Objekte aus. Die Liste der Objekte wird basierend auf dem ausgewählten Wert gefiltert. Alle Objekte mit dieser Beschriftung werden angezeigt.
1000
  1. Wählen Sie im Drilldown Eigenschaften das Schlüssel-Wert-Paar aus, um zugeordnete Objekte anzuzeigen. Die Liste der Objekte wird basierend auf den ausgewählten Werten gefiltert. Alle Objekte mit diesem Schlüssel-Wert-Paar werden angezeigt.
1000
  1. Um die Ergebnisse weiter einzugrenzen, können Sie nach dem Objekttyp von der Dropdownliste Typ oder nach dem enthaltenden Ordner in der Dropdownliste Speicherort filtern.
1001

Learn more about how the tenant search functionality works in the following article: Searching for resources in a tenant.

Anzeigen von Tags für ein Objekt

Um die Tags für ein Orchestrator-Objekt anzuzeigen, suchen Sie nach den Spalten Beschriftungen und Eigenschaften auf der spezifischen Objektseite. Um beispielsweise Tags anzuzeigen, die auf Maschinenobjekte angewendet werden, wechseln Sie zu Mandant > Maschinen.

1110

Genauso können Sie zur Seite In Mandant suchen wechseln, indem Sie auf das Symbol In Mandant suchen in der oberen rechten Ecke einer beliebigen Seite klicken und mit der Dropdownliste Typ nach Maschine filtern.

999

Taggen von Objekten


Die Tag-Verwaltung ist für alle Objekte in einem Produkt konsistent, d. h. Sie können die verschiedenen Vorgänge auf eine ähnliche Weise ausführen.

Hinzufügen von Tags zu Objekten

Anklicken für Anweisungen zum Hinzufügen von Tags zu einer bestimmten Ressource:

ProductObjects
OrchestratorAssets
Processes
Queues
Storage buckets
Machines
StudioPackages
Action CenterActions

Entfernen von Tags von Objekten

Anklicken für Anweisungen zum Entfernen von Tags aus einer bestimmten Ressource:

ProductObjects
OrchestratorAssets
Processes
Queues
Storage buckets
Machines
StudioPackages
Action CenterActions

Tags-Berechtigungen


Tags haben einen dedizierten Berechtigungssatz namens Tags. Derzeit sind nur die Berechtigungen zum Anzeigen und Erstellen für Tags relevant. Die Berechtigungen zum Bearbeiten und Löschen haben keine Auswirkungen.

Tag-Vorgänge für ein bestimmtes Objekt werden durch zwei Berechtigungssätze gesteuert: Berechtigungen für Tags und Berechtigungen für das Objekt, auf das Sie ein Tag anwenden möchten. Um zu veranschaulichen, wie dies funktioniert, sehen wir uns mögliche Tag-Vorgänge für Orchestrator-Assets basierend auf den Berechtigungen an, die Sie für Assets und Tags haben. Das gleiche Prinzip gilt auch für die anderen Objekte.

View on TagsCreate on Tags
View on AssetsCan view tags applied to assets.
Cannot change tags applied to assets.
Cannot remove tags from assets.
Can view tags applied to assets.
Cannot change tags applied to assets.
Cannot remove tags from assets.
Edit on AssetsCan view tags applied to assets.
Can apply tags to assets,
provided the tags have already been created.
Can remove tags from assets.
Can view tags applied to assets.
Can create and apply new tags to assets.
Can remove tags from assets.
Create on Assets
(same as Edit on Assets)
Can view tags applied to assets.
Can apply tags to assets,
provided the tags have already been created.
Can remove tags from assets.
Can view tags applied to assets.
Can create and apply new tags to assets.
Can remove tags from assets.
Delete on Assets
(same as Edit on Assets)
Can view tags applied to assets.
Can apply tags to assets,
provided the tags have already been created.
Can remove tags from assets.
Can view tags applied to assets.
Can create and apply new tags to assets.
Can remove tags from assets.

Einschränkungen


  • Es gibt noch keinen zentralen Ort zum Erstellen, Bearbeiten oder Löschen von Tags. Stattdessen müssen Sie diese Vorgänge auf Objektebene ausführen.
  • Not all resource types support tags. To determine if you can apply a tag to a resource type, see Taggable object section above.
  • Jedes Objekt kann maximal eine Million Schlüssel-Wert-Paare haben.
  • Beschriftungen und Schlüssel-Wert-Eigenschaften sind auf 256 Zeichen begrenzt.
  • Tag-Namen dürfen diese Zeichen nicht enthalten: <, >, %, &, \, ?, /, :.
  • Wir bieten noch keine Protokollierung für Tags an.
  • Tags unterstützen keine Farben.
  • Die folgenden Tags sind proprietäre Tags von UiPath Studio, die Sie nicht definieren und auf Ihren Objekten verwenden können: UiPathStudioProcess, UiPathStudioTest, UiPathStudioTask, UiPathStudioLibrary, UiPathObjects, UiPathActivities, UiPathStudioX, UiPathTestCases, UiPathEntities, UiPathWebServices, UiPathStudioTemplate, UiPathStudioLocalizedTemplate, C#, CSharp, VB, VisualBasic, GettingStartedTemplate.

Aktualisiert vor 2 Monaten


Organisieren von Ressourcen mit Tags


Dieser Artikel beschreibt die Vorteile des Ressourcen-Taggings und die Verwendung von Beschriftungen und Schlüssel-Wert-Eigenschaften im Orchestrator.

Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.