Abonnieren

UiPath Orchestrator

Die UiPath-Orchestrator-Anleitung

Organisationsmodellierung im Orchestrator

Orchestrator bietet mehrere Funktionen, die bei der Modellierung Ihrer Bereitstellung verwendet werden können, um eine einfache und effiziente Verwaltung zu ermöglichen und gleichzeitig eine ordnungsgemäße Asset-Isolation und Zugriffssteuerung in Ihrer gesamten Organisation zu gewährleisten, unabhängig von Größe oder Struktur.

A single Orchestrator instance can be split into multiple Tenants, with each tenant being entirely isolated from any others. No automations, resources, or users are shared or accessible across different tenants.

Each tenant in your organization can be further subdivided and organized into Folders. You can create as many classic or modern folders as needed to accomplish your desired structure. Each type of folder has various features and capabilities, enabling you to use the appropriate type for managing the administration and sharing of automations across your organization.

Mandanten


Mandanten sind für die vollständige Isolierung aller Orchestrator-Entitäten (z. B. Roboter, Assets, Warteschlangen usw.) zwischen diesen getrennten Instanzen Ihrer Bereitstellung konzipiert, ohne mehrere Orchestratoren verwalten zu müssen. Einige Beispiele für die Aufteilung Ihres Orchestrators in Mandanten:

  • Ein Mandant für jede regionale bzw. internationale Niederlassung Ihres Unternehmens, da Benutzer aus verschiedenen Regionen über Automatisierungen verfügen, die für die geltenden Gesetze und Verfahren dieser Region typisch sind (z. B. angesichts unterschiedlicher Prozesse im Bereich HR in den USA und Europa oder Japan).
  • Wartung mehrerer Entwicklungs- und Testumgebungen.
  • Isolieren vertraulicher Daten, z. B. Lohnabrechnungsprozesse oder vertrauliche Projekte.

Mandanten werden daher am besten in Situationen verwendet, in denen alle Benutzer, Ressourcen und Einstellungen Ihrer Automatisierungslösungen unabhängig von bestimmten Tenant Administrators verwaltet werden sollen.

📘

Hinweis:

Denken Sie daran, dass ein Roboter nur mit einem einzelnen Mandanten gleichzeitig verbunden werden kann.

Ordner


Moderne Ordner

Modern folders provide multiple features not available in the context of classic folders, such as automatic robot management, hierarchical structures, and fine-grained role assignment for users. See here for more details.

Der Hauptsinn von modernen Ordnern besteht darin, große Bereitstellungen zu vereinfachen, indem die gemeinsame Nutzung von Automatisierungen über verschiedene Abteilungen hinweg, die Integration mit Ihren vorhandenen AD-Gruppen und die erweiterte Kontrolle über Benutzerberechtigungen und die Robotererstellung ermöglicht werden.

Sie können z. B. einen separaten Ordner für Ihre Finanz- und Personalabteilungen erstellen, indem Sie diese entsprechenden Gruppen aus dem Active Directory Ihres Unternehmens zu ihrem entsprechenden Ordner hinzufügen, während Sie Ihren HR-Benutzern gleichzeitig den Zugriff auf die Automatisierungen des Ausgabenberichts im Ordner „Finanzen“ ermöglichen, anstatt sie für jeden einzelnen Benutzer oder jede Gruppe in Ihrem Unternehmen neu erstellen zu müssen.

Klassische Ordner

Classic folders function in the same manner as previous Orchestrator versions, preserving full backward compatibility during the transition to the modern model. See here for a comparison of the two folder types.

Neben der Aufrechterhaltung dieser Abwärtskompatibilität für vorhandene Bereitstellungen tragen klassische Ordner dazu bei, die Trennung von Automatisierungen in weniger komplexen Bereitstellungen zu ermöglichen, bei denen keine Trennung nach Mandanten erforderlich ist. In klassischen Ordnern werden Benutzerberechtigungen auf Mandantenebene festgelegt, ohne dass ordnerspezifische Rollen verfügbar sind. Benutzer haben auch nur in den Ordnern Zugriff auf Automatisierungen, denen sie zugewiesen sind.

Angesichts dieser zusätzlichen Komplexität werden klassische Ordner am besten für Bereitstellungen mit einer kleineren Anzahl von Robotern und Administratoren verwendet.

Aktualisiert vor 2 Monaten


Organisationsmodellierung im Orchestrator


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.