Abonnieren

UiPath Orchestrator

Die UiPath-Orchestrator-Anleitung

Verwalten von Assets in Studio

Studio hat zwei Aktivitäten, Asset abrufen (Get Asset) und Anmeldedaten erhalten (Get Credential), die der Roboter verwenden kann, um Informationen aus Assets zu extrahieren, die in der Orchestrator-Datenbank gespeichert sind.

They are displayed in the Activities panel, under Orchestrator > Assets, and are part of the UiPath Core activities pack.

Die Aktivität Get Asset sollte mit String-, Bool- und Integer-Assets verwendet werden, während Get Credential mit Anmeldeinformationsassets verwendet werden sollte.

📘

Hinweis:

Im Assetnamen wird nicht zwischen Groß- und Kleinbuchstaben unterschieden. Zum Beispiel sind "Text" und “teXt” gleichwertig.

Verwenden der Assetaktivität abrufen

  1. In Orchestrator ein String-, Boolean- oder Integer-Asset erstellen.
  2. Erstellen Sie in Studio eine Zeichenfolge-, boolesche oder Integer-Variable, abhängig vom Objekttyp, den Sie in Orchestrator verwenden möchten. Wenn Sie zum Beispiel mit einem Zeichenfolgeobjekt arbeiten möchten, erstellen Sie eine Zeichenfolgevariable.
  3. Aus dem Bereich Aktivitäten (Activities) ziehen Sie eine Aktivität Asset abrufen (Get Asset) in den Bereich Main.
  4. Geben Sie im Bereich Eigenschaften (Properties) im Feld ElementName (AssetName) den Namen des Orchestrator-Objekts ein, das Sie verwenden möchten und stellen es in Anführungszeichen. Wenn der Objektname in Orchestrator beispielsweise StringAsset ist, schreiben Sie "stringasset" in Studio.
  5. Geben Sie im Panel Eigenschaften (Properties) im Feld Wert (Value) die in Schritt 2 erstellte Variable ein. Diese Variable speichert Informationen vom spezifizierten Orchestrator-Objekt, wenn sich der ElementName (AssetName) mit dem Objektnamen überschneidet, der in der Orchestrator-Datenbank gespeichert ist, und der Roboter über die erforderlichen Berechtigungen verfügt.
489489

Verwendung der Aktivität Zugangsdaten abrufen

  1. In Orchestrator erstellen Sie ein Asset Zugangsdaten.
  2. Erstellen Sie in Studio eine Zeichenfolge-Variable. Diese wird verwendet, um den Benutzernamen-Teil der Anmeldedaten zu speichern.
  3. Erstellen Sie eine SecureString-Variable. Diese dient zum Speichern des Passworts. SecureString ist ein spezieller .NET-Framework-Variablentyp der innerhalb des Frameworks verschlüsselt ist.
  4. Geben Sie im Eigenschaften-Panel im Feld AssetName den Namen des Anmeldeinformationsassets ein, wie er im Orchestrator angegeben ist, und setzen Sie ihn in Anführungszeichen. Beispiel: "amazon_login".
  5. Im Bereich Eigenschaften (Properties) geben Sie im Feld Passwort (Password) die Variable SecureString ein.
  6. Im Bereich Eigenschaften (Properties) geben Sie im Feld Benutzername (Username) die String-Variable ein. Das in Orchestrator gespeicherte Zugangsdatenasset kann auch vom Roboter verwendet werden, solange der ElementName (AssetName) sich nicht mit dem Assetnamen überschneidet, der in der Orchestrator-Datenbank gespeichert ist, und der Roboter über die erforderlichen Berechtigungen verfügt.
489489

Aktualisiert vor 2 Jahren


Verwalten von Assets in Studio


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.