Abonnieren

UiPath Orchestrator

Die UiPath-Orchestrator-Anleitung

Enabling users to run automations on unattended infrastructure via unattended robots

Dieser Artikel führt Administratoren durch die Schritte zum Konfigurieren von Benutzerkonten, um Prozesse in einer Unattended-Infrastruktur über Unattended-Roboter auszuführen.

UiPath accounts can be thought of as identities intended to represent human (user accounts) or non-human users (robot accounts) that need to be authorized to access Orchestrator resources. These accounts and their association with roles allows for a certain level of access to resources in Orchestrator. Learn about access control in Orchestrator.

Die Unattended-Automatisierung wird in der Regel auf Roboterkonten ausgeführt, dem UiPath-Äquivalent zu Windows-Dienstkonten. Ein Administrator kann einem Unattended-Roboter ermöglichen, die Identität eines Benutzerkontos anzunehmen, d. h. im Namen dieser Benutzeridentität zu handeln, damit der Roboter Automatisierungen mit denselben Berechtigungen wie der Benutzer ausführen kann, für den er die Identität annimmt.

Das Ausführen von Unattended-Automatisierungen für Benutzerkonten wird in der Regel von Entwicklern durchgeführt, die ihre Automatisierungsprojekte debuggen, und Geschäftsbenutzern, die Automatisierungen unter ihrer eigenen Identität ausführen, jedoch auf serverseitigen Ressourcen anstelle ihrer lokalen Maschinen.

Running background processes on unattended infrastructure is also possible via personal remote automation which is easier to set up since it does not need an unattended robot enabled for the user account. See how to enable your users to run personal automation.

Die Unterschiede zwischen persönlichen Remote-Automatisierungen und Unattended-Automatisierungsfunktionen für ein Benutzerkonto sind:

  • Sie können persönliche Remote-Automatisierungen nur ausführen, wenn der zugrunde liegende Prozess ein Hintergrundprozess ist; es funktioniert nicht für Prozesse, die eine Benutzerinteraktion erfordern. Um Prozesse auszuführen, die eine Benutzerinteraktion erfordern, ist weiterhin die Konfiguration eines Unattended-Roboters erforderlich.
  • Bei der persönlichen Remote-Automatisierung wird die Identität des Benutzers für die Ausführung dieses einzelnen Prozesses verwendet, sodass eine detaillierte Kontrolle darüber erreicht wird, wann und wie die Identität des Benutzers verwendet wird. Unattended-Roboter hingegen fungieren als Benutzer, bei dem sie die Identität annehmen, um Prozesse in allen Ordnern auszuführen, auf die der Benutzer Zugriff hat.

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Administratoren Entwicklern und Geschäftsbenutzern Folgendes ermöglichen können:

  • Führen Sie Hintergrundprozesse in einer Unattended-Infrastruktur aus, indem Sie einem Unattended-Roboter erlauben, die Identität eines Benutzers zur Ausführung anzunehmen;
  • Ausführen von Prozessen, die eine Benutzerinteraktion in der Unattended-Infrastruktur erfordern; indem es einem Unattended-Roboter ermöglicht wird, die Identität eines Benutzers zur Ausführung anzunehmen.

Running automations in a folder

Benutzer können Prozesse in allen Ordnern debuggen und ausführen, auf die sie Zugriff haben. Sie können die Unattended-Infrastruktur für die Ausführung verwenden, vorausgesetzt, ein Administrator hat diesem Ordner die physischen Ressourcen zum Ausführen der Unattended-Automatisierung zugewiesen, d. h., er hat diesem Ordner ein Maschinenvorlagenobjekt mit mindestens einer Laufzeit zugewiesen. Normalerweise wird zum Debuggen eine NonProduction-Laufzeit verwendet.

Entwickler und Geschäftsanwender können einen Prozess starten, indem sie entweder einen Auftrag manuell oder über Trigger in diesem Ordner starten.

1394

Wenn dem Benutzer beim Starten eines Auftrags über den Orchestrator keine verfügbaren Laufzeiten angezeigt werden, sollte der Administrator Folgendes sicherstellen:

  • Sie haben dem Ordner, der den auszuführenden Prozess enthält, sowohl das Benutzerkonto als auch eine Maschinenvorlage zugewiesen.
  • Sie haben der Maschinenvorlage Laufzeiten zugewiesen. Dies ist in persönlichen Arbeitsbereichen nicht erforderlich.

Debugging in a personal workspace

Ein persönlicher Arbeitsbereich ist der persönliche Ordner eines Benutzers und fungiert als separater und vom offiziellen Orchestrator-Feed getrennter Speicherplatz. In einem persönlichen Arbeitsbereich übernimmt der Orchestrator mehrere Vorgänge, die ein Administrator in einem Ordner ausführen müsste, sodass Automatisierungsprojekte ohne Eingreifen des Administrators veröffentlicht, ausgeführt und debuggt werden können:

  • Der Orchestrator erstellt automatisch einen Prozess aus jedem Paket, das von Studio im persönlichen Arbeitsbereich-Feed dieses Benutzers veröffentlicht wird.
  • Orchestrator automatically manages machine templates on the behalf of the administrator for personal workspace owners and a machine template with a Development runtime is automatically created and assigned to each new personal workspace.

Benutzer können einen Prozess debuggen oder ausführen, indem sie einen Auftrag manuell oder über Trigger in diesem Arbeitsbereich starten.

1400

Aktivieren von Benutzern zum Debuggen über den Orchestrator


For a user to run processes on unattended infrastructure, an administrator needs to enable for them both personal automation capabilities (which enables them to perform the operations described here) and impersonation by an unattended robot (which enables the robot on a physical host machine to run under that user's identity). Both a user license and an unattended runtime (or robot units for cloud robots) is required. To enable users to debug processes on unattended infrastructure, do the following when referencing or editing the user account in Orchestrator:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Persönliche Automatisierung einrichten, um die persönliche Automatisierung für diesen Benutzer zu konfigurieren. Wenn der Benutzer Mitglied einer Gruppe mit persönlichen Automatisierungsfunktionen ist, erbt er die Funktionen von dieser Gruppe und Sie können diesen Schritt überspringen.
  2. Aktivieren Sie den Umschalter Aktivieren von Benutzern in dieser Gruppe zum Ausführen von Automatisierungen . Dadurch können Benutzer in dieser Gruppe:
    • Führen Sie die Automatisierung auf der lokalen Maschine über den UiPath Assistant aus;
    • Führen Sie persönliche Remote-Automatisierungen im Hintergrund in Ordnern aus, in denen der Benutzer über die erforderlichen Berechtigungen verfügt;
    • Ausführen und Debuggen in UiPath Studio, sowohl auf dem Desktop als auch im Web.
  3. Aktivieren Sie im Abschnitt Einstellungen den Umschalter Persönliche Arbeitsbereiche für Mitglieder dieser Gruppe aktivieren. Dadurch können Benutzer in dieser Gruppe:
    • Automatisierungen in ihrem persönlichen Arbeitsbereich verwalten;
    • Führen Sie persönliche Remote-Automatisierungen im Hintergrund in ihren persönlichen Arbeitsbereichen aus.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Unattended-Setup , um die Einstellungen für das Unattended-Debugging für den Benutzer zu konfigurieren.
  5. Aktivieren Sie den Umschalter Unattended-Roboter zum Ausführen von Automatisierungen als dieser Benutzer zulassen, um den Identitätswechsel des Benutzerkontos durch Unattended-Roboter zuzulassen. Dadurch können Unattended-Roboter:
    • Führen Sie Unattended-Automatisierungen unter der Identität dieses Benutzers aus, um Unattended-Automatisierungen im Hintergrund und Automatisierungen auszuführen, die eine Benutzerinteraktion erfordern (weiter in Schritt 5 konfiguriert).
  6. Wählen Sie im Abschnitt Einstellungen für Vordergrundautomatisierungen die Infrastruktur aus, die für die Ausführung von Unattended-Vordergrundprozessen unter diesem Konto verwendet werden soll:
    a. Wählen Sie die Option Vorkonfiguriertes Windows-Benutzerkonto der VMs verwenden (nur für Ausführungen auf UiPath Automation Cloud-Robotern) aus, um Automation Cloud-Roboter für die Ausführung von Prozessen zu delegieren, die eine Benutzerinteraktion erfordern. Die Roboter verwenden beim Ausführen von Prozessen ein vorkonfiguriertes Windows-Konto.
    b. Wählen Sie die Option Ein bestimmtes Windows-Benutzerkonto verwenden aus. Fügen Sie Anmeldeinformationen unten hinzu, um Prozesse auf einer bestimmten Windows-Maschine auszuführen. Sie müssen die richtigen Anmeldeinformationen für diese Hostmaschine angeben, damit sich der Roboter erfolgreich bei ihr anmelden kann. Dadurch können Prozesse ausgeführt werden, die eine Benutzerinteraktion unter diesem bestimmten Windows-Konto erfordern. So konfigurieren Sie die Anmeldeinformationseinstellungen bei der Verwendung bestimmter Windows-Konten:
FieldDescription
Domain\UsernameThe account under which the robot runs.
For domain-joined accounts, use the domain\username syntax. For example deskover\localUser1.
For local Windows accounts, use the host_machine_name\username syntax, with the host machine's name instead of the domain. For example, LAPTOP1935\localUser2.
For local Windows accounts residing on multiple host machines, which you want to use regardless of machine, use the .\username syntax with a dot instead of the host machine name. For example .\localUser3.
For Azure AD joined machines, use the azuread\username@domain.com syntax.
Credential storeThe credential store to be used for your password. Click here for details about credential stores.
PasswordThe password used to log on to the machine on which UiPath Robot is installed.
Credential typeSpecifies the type of password credential.
  1. Aktivieren Sie die Option Nur einen Auftrag gleichzeitig ausführen, um den Benutzer daran zu hindern, gleichzeitig mehrere Aufträge auszuführen. Dies hilft bei der Automatisierung von Anwendungen, die es nicht zulassen, dass Anmeldeinformationen mehr als einmal gleichzeitig verwendet werden (z. B. SAP).
  2. Klicken Sie auf Hinzufügen oder Aktualisieren . Das Benutzerkonto wird erstellt/aktualisiert.
1253

Aktivieren von Benutzern ohne Orchestrator-Zugriff zum Debuggen auf der Hostmaschine


Wenn die interaktive Authentifizierung erzwungen wird, kann ein Benutzer im UiPath Assistant nur die Prozesse sehen, auf die er Zugriff hat, und erst, nachdem er sich bei seinem Konto angemeldet hat. Eine Benutzerlizenz ist ebenfalls erforderlich. Daher sind Unattended-Prozesse, die nicht unter einem Benutzerkonto ausgeführt werden, im UiPath Assistant für die Fehlerbehebung nicht verfügbar, sodass ein Benutzer keinen Unattended-Prozess debuggen kann, indem er sich bei dieser Hostmaschine anmeldet.

Um dies zu umgehen, kann ein Administrator vorübergehend eine Fehlerbehebungssitzung auf seiner Maschine aktivieren. Dadurch kann der Benutzer den Unattended-Prozess lokal sehen und ausführen, ohne dass eine Benutzerlizenz erforderlich ist. Die Fehlerbehebungssitzung ist temporär und das oben Genannte gilt nur, während die Fehlerbehebung aktiv ist.

You can also use Studio for its remote debugging capabilities. It allows running and debugging attended and unattended processes on remote machines, including on Linux robots that can run cross-platform projects.

Step 1. Enable a troubleshooting session

  1. Go to Tenant > Monitoring.
  2. Select Unattended sessions from the Section dropdown menu.
  3. Identify the machine where the error occurred, click More Actions at the end of the machine row and select Configure troubleshooting session.
    Die Option ist nur verfügbar, wenn die interaktive Authentifizierung erzwungen wird.
    You can find out on which machine a process ran by selecting the Processes section.
    Das Dialogfeld Fehlerbehebungssitzung konfigurieren wird geöffnet:
496
  1. Klicken Sie unter Fehlerbehebungssitzung auf den Umschalter, um ihn auf Aktiviert umzuschalten.
  2. Bearbeiten Sie im Feld Sitzungstimeout (Minuten) den Wert, um die Anzahl der Minuten zu ändern, die die Fehlerbehebungssitzung aktiv sein soll.
    Sobald die angegebene Anzahl von Minuten verstreicht, wird die Fehlerbehebungssitzung automatisch deaktiviert und es werden keine weiteren Verbindungen akzeptiert. Alle vorhandenen Verbindungen bleiben jedoch aktiv, bis die Verbindung getrennt wird.
  3. Klicken Sie auf Speichern (Save).

Step 2. Connect to UiPath Assistant

Befolgen Sie diese Anweisungen, um eine Verbindung mit der Maschine herzustellen und die Unattended-Prozesse vom UiPath Assistant mit Ihrem Konto auszuführen.

  1. In Orchestrator, go to Tenant > Machines and click Copy Client ID / Machine key at the end of the machine row to copy the machine key to your clipboard.
  2. In UiPath Assistant, click the user icon in the title bar and select Preferences.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Orchestrator-Einstellungen aus und klicken Sie bei Bedarf auf Trennen oder Abmelden, damit Sie die Verbindungseinstellungen bearbeiten können.
  4. Konfigurieren Sie die Verbindung wie folgt:
    a. Verbindungstyp – Wählen Sie Maschinenschlüssel aus.
    b. Orchestrator-URL – Fügen Sie die URL zur Orchestrator-Instanz hinzu, zu der der Mandant und die Organisation gehören sollten.
    c. Maschinenschlüssel – Fügen Sie den kopierten Maschinenschlüssel aus der Zwischenablage ein.
  5. Klicken Sie auf Verbinden und schließen Sie dann das Fenster Einstellungen.
  6. Wenn Sie die Unattended-Prozesse im UiPath Assistant nicht sehen, wechseln Sie zu Einstellungen > Anmelden und melden Sie sich mit Ihren Anmeldeinformationen an.

Nun können Sie Unattended-Prozesse vom UiPath Assistant ausführen, um eine Fehlerbehebung durchzuführen.

Step 3. Extend or disable the troubleshooting session

Wenn Sie das Debuggen abgeschlossen haben, können Sie die Fehlerbehebungssitzung für die Maschine deaktivieren, sodass keine Attended-Verbindungen mehr zugelassen werden. Oder Sie können, falls nötig, auch den Zeitraum verlängern, in dem die Sitzung aktiv ist.

  1. Go to Tenant > Monitoring.
  2. Select Unattended sessions from the Section dropdown menu.
  3. Click More Actions at the end of the machine row and select Configure troubleshooting session.
  4. Im Dialogfeld Fehlerbehebungssitzung konfigurieren:
    • Sitzung schließen: Klicken Sie den Umschalter unter „Fehlerbehebungssitzung“, um die Option zu deaktivieren.
      Wenn diese Option deaktiviert ist, werden keine weiteren Verbindungen akzeptiert. Alle vorhandenen Verbindungen bleiben jedoch aktiv, bis die Verbindung getrennt wird.
    • Sitzung verlängern: Bearbeiten Sie den Wert im Feld Sitzungstimeout (Minuten) mit einem größeren Wert, um die Sitzung auf die angegebene Dauer zu verlängern.
  5. Klicken Sie auf Speichern (Save).
  6. Trennen Sie den UiPath Assistant, um die Verbindung zu schließen.

Aktualisiert vor 5 Monaten


Enabling users to run automations on unattended infrastructure via unattended robots


Dieser Artikel führt Administratoren durch die Schritte zum Konfigurieren von Benutzerkonten, um Prozesse in einer Unattended-Infrastruktur über Unattended-Roboter auszuführen.

Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.