Abonnieren

UiPath Orchestrator

Die UiPath-Orchestrator-Anleitung

Konfigurieren von System-E-Mail-Benachrichtigungen

Benachrichtigungen können sich auf Benutzerkonten (Kennwortwiederherstellung) oder auf E-Mail-Warnungen vom Orchestrator beziehen.

To configure email preferences, log in to the host Management portal as a system administrator and navigate to the Global Settings page.

E-Mail-Einrichtung


FieldDescription
SMTP HostThe Domain of the SMTP server.
SMTP DomainDomain for the username, if SMTP server requires authentication.
SMTP PortThe SMTP port.
For example, if you are using a Gmail account to send email messages and Enable secure connection is enabled, the port should be 587. Note that both ports 80 and 587 must be opened during installation for Enable secure connection to work.
SMTP UsernameThe username of the SMTP server, if it requires authentication. For example, if you are using Gmail, fill in this field with the email address to be used to send messages.
SMTP PasswordThe email account password.
Default From AddressThe email address from which to send system email messages.
Default From Display NameA custom display name for the email address from which you send system notifications.

 

Fehlersuche und ‑behebung

Wenn bei Offlineinstallationen keine System-E-Mails gesendet werden und der Fehler SslHandshakeException auftritt, stellen Sie sicher, dass sowohl der Port 80 als auch der Port 587 für die Installation geöffnet sind.

 

E-Mail-Einstellung


OptionDescription
Enable secure connectionIf switched on, the connection is secured and a TLS certificate is required for the used SMTP domain.

If switched off, the connection is not secured.

 

Beispiel: Konfigurieren des SMTP-Servers für ein Google-Konto


Configuring the SMTP Server for a Google account is not very different from any regular configuration. In the host Management portal, configure the settings as follows:

  • SMTP-Host : smtp.gmail.com (Google SMTP-Server).
  • SMTP-Port : 587 (Standard-SMTP-Port von Google).
  • SMTP-Benutzername : Die E-Mail-Adresse, von der E-Mail-Nachrichten gesendet werden sollen. Beispiel: your_username@gmail.com .
  • SMTP-Kennwort : Das Kennwort für die E-Mail-Adresse, die Sie verwenden möchten. Es muss das Kennwort des Kontos sein, das im Feld SMTP-Benutzername angegeben wurde.
  • Standardabsenderadresse : Die E-Mail-Adresse, von der die E-Mail-Nachrichten gesendet werden sollen. Es muss derselbe sein, der im Feld SMTP-Benutzername verwendet wird, in unserem Beispiel your_username@gmail.com .
  • Standard-Von-Anzeigename : Ein benutzerdefinierter Name, den die Empfänger für den Absender der E-Mail-Benachrichtigung sehen sollen. Beispiel: Orchestrator System Notifications .

Wenn Sie ein Google-Konto für den SMTP-Benutzernamen angeben , müssen Sie auch Folgendes tun:

  1. Öffnen Sie einen Webbrowser und melden Sie sich bei Google mit den Anmeldeinformationen an, die in den Feldern SMTP-Benutzername und SMTP-Kennwort verwendet wurden.
  2. Erlauben Sie Orchestrator den Zugriff auf das Konto, indem Sie auf diesen Link anklicken.
  3. Wenn das Konto keine Zwei-Schritt-Verifizierung hat, müssen Sie weniger sichere Apps zulassen, indem Sie diesem Link folgen und die Option Weniger sichere Apps erlauben auf EIN setzen.
    Dies stellt sicher, dass die Anfrage nach Zurücksetzung des Passworts ordnungsgemäß verarbeitet wird und von der E-Mail-Adresse, die in der Registerkarte Mail konfiguriert ist, und die auf der Seite Benutzer konfigurierten E-Mail Adresse des Benutzers geliefert wird, der die Anfrage stellt.

Aktualisiert vor 3 Monaten


Konfigurieren von System-E-Mail-Benachrichtigungen


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.