Abonnieren

UiPath Installation and Upgrade

Die UiPath-Installations- und Upgrade-Anleitung

Excel-Add-in

The Excel Add-in enables Studio to integrate with Microsoft Excel, allowing you to seamlessly switch between Studio and Excel to indicate the data you want to use directly from Excel files added to your automations. Indicating in Excel is available by default in StudioX, while in Studio it requires UiPath.Excel.Activities v2.11.0 or later with the Modern Design Experience for Excel enabled.

Installieren des Excel-Add-Ins

  1. Speichern und schließen Sie alle geöffneten Excel-Arbeitsmappen.
  2. Wählen Sie in Studio Start > Tools > Excel-Add-in aus.
  3. Klicken Sie auf OK, um zu bestätigen, dass Sie alle Excel-Arbeitsmappen gespeichert und geschlossen haben.
  4. Das Add-In wird installiert und es wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt. Klicken Sie auf OK, um die Meldung zu schließen.

So überprüfen Sie, ob das Add-In erfolgreich installiert wurde:

  1. Öffnen oder erstellen Sie ein Projekt im StudioX-Profil.
  2. Fügen Sie eine Aktivität hinzu, z. B. Write Line, wählen Sie Plus plus buttonplus button auf der rechten Seite eines Felds aus, und wählen Sie dann Projektnotizbuch (Notizen) > In Excel angeben.
  1. Wenn die Arbeitsmappe in Excel geöffnet wird und im Menüband die Registerkarte „UiPath“ mit den Optionen Bestätigen und Abbrechen vorhanden ist, wurde das Add-In installiert und funktioniert wie erwartet.

Beheben von Excel-Add-In-Problemen

Bei der Installation des Excel-Add-Ins tritt ein Fehler auf.

Gehen Sie wie folgt vor, und versuchen Sie dann erneut, das Add-In zu installieren:

  • Stellen Sie sicher, dass eine unterstützte Version von Microsoft Excel installiert ist und sie mit einem gültigen Produktschlüssel lizenziert ist. Studio ist mit Microsoft Office 2013 und höher kompatibel.

📘

Hinweis:

Das Add-In ist nicht mit Microsoft Excel kompatibel, das aus dem Microsoft Store installiert wurde. Um die Installationsart herauszufinden, öffnen Sie Excel, wählen Sie Datei > Konto, und stellen Sie dann unter Info zu Excel sicher, dass die Zeile mit der Versionsnummer nicht mit „Microsoft Store“ oder „Windows Store“ endet.

  • Öffnen Sie den Windows-Task-Manager, und überprüfen Sie, ob eine Instanz von Microsoft Excel ausgeführt wird. Wenn dies der Fall ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie Task beenden aus.
  • Stellen Sie sicher, dass Makros in Excel nicht deaktiviert sind. Öffnen Sie Microsoft Excel und wählen Sie Datei > Optionen > Trust Center > Einstellungen für das Trust Center > Makroeinstellungen. Es wird empfohlen, die Optionen Alle Makros außer digital signierte Makros deaktivieren und Excel 4.0-Makros aktivieren, wenn VBA-Makros aktiviert sind auszuwählen.
  • Wenn der Fehler besagt, dass Excel nicht installiert ist, obwohl es installiert ist, ist Excel möglicherweise beschädigt. Reparieren oder installieren Sie Microsoft Office neu.

Beim Versuch, das Add-In zu installieren, passiert nichts

Wenn nichts passiert, wenn Sie Start > Extras > Excel-Add-In wählen, kann es sein, dass Ihre Antiviren-Software die Installation verhindert. Versuchen Sie, das Add-In manuell zu installieren.

Das Excel-Add-In wurde installiert, aber die Anzeige in Excel funktioniert nicht

Es gibt eine Reihe von Problemen, die verhindern können, dass das Excel-Add-In funktioniert. Verwenden Sie die für jedes Problem vorgesehenen Schritte, um zu versuchen, es zu korrigieren.

Alle Add-Ins sind deaktiviert

  1. Öffnen Sie Microsoft Excel und wählen Sie Datei > Optionen > Trust Center > Einstellungen für das Trust Center > Add-Ins aus.
  2. Wenn Alle Anwendungs-Add-Ins deaktivieren ausgewählt ist, deaktivieren Sie diese Option.

Das Excel-Add-In ist deaktiviert oder inaktiv

  1. Öffnen Sie Microsoft Excel, und wählen Sie Datei > Optionen > Add-Ins aus.
  1. Wenn UiPath.Integration.ExcelAddin in der Liste der inaktiven Anwendungs-Add-Ins erscheint, führen Sie die folgenden Schritte aus, um es zu aktivieren:
    a. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Verwalten am unteren Rand des Fensters die Option COM-Add-Ins aus, und klicken Sie dann auf Gehe zu….
    b. Im Fenster „COM-Add-Ins“:
    • Wenn UiPath.Integration.ExcelAddin nicht ausgewählt ist, wählen Sie es aus.
    • Wenn UiPath.Integration.ExcelAddin ausgewählt ist, sehen Sie nach, ob die Meldung Ladeverhalten Informationen darüber anzeigt, warum es nicht geladen wird. Wenn die Meldung besagt, dass eine Benutzereinstellung das Laden des Add-Ins verhindert, versuchen Sie, diese Einstellung zu ändern.
  1. Wenn UiPath.Integration.ExcelAddin in der Liste der Deaktivierten Anwendungs-Add-Ins erscheint, führen Sie die folgenden Schritte aus, um es zu aktivieren:
    a. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Verwalten am unteren Rand des Fensters die Option Deaktivierte Elemente aus, und klicken Sie dann auf Los.
    b. Wählen Sie UiPath.Integration.ExcelAddin aus, und klicken Sie auf Aktivieren.

UiPath ist nicht in der Liste der vertrauenswürdigen Herausgeber enthalten

  1. Öffnen Sie Microsoft Excel.
  2. Wählen Sie Datei > Optionen > Trust Center > Einstellungen für das Trust Center aus.
  3. Wenn das UiPath-Zertifikat nicht in der Liste der vertrauenswürdigen Herausgeber erscheint, fügen Sie es hinzu. Nur ein Administrator kann dies tun. Wenn Sie nicht über Berechtigungen verfügen, wenden Sie sich an einen Administrator in Ihrer Organisation.

📘

Hinweis:

Alternativ wechseln Sie zum Excel Trust Center: Datei > Optionen > Trust Center > Einstellungen für das Trust Center > Add-Ins und die hier die Option Anwendungs-Add-Ins müssen von einem vertrauenswürdigen Herausgeber signiert sein.

Wenn weiterhin Probleme auftreten, installieren Sie das Excel-Add-In manuell.

Wenn Sie alle Lösungen ausprobiert haben und immer noch Probleme bei der Installation des Add-Ins oder der Anzeige in Excel haben, navigieren Sie zum UiPath Installationsordner (standardmäßig C:\Program Files\UiPath\Studio für Installationen pro Maschine oder %localappdata%\Programs\UiPath\Studio für Installationen pro Benutzer) und doppelklicken Sie auf die Datei UiPath.Integration.ExcelAddIn.vsto die sich im Unterordner net461 befindet. Wenn das Add-In erfolgreich installiert wurde, wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt.

Aktualisiert vor 4 Monaten


Excel-Add-in


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.