Abonnieren

UiPath Installation and Upgrade

Die UiPath-Installations- und Upgrade-Anleitung

Ab- und Aufwärtskompatibilität

UiPath-Betrachtungsweise


Aktivitätspakete

Aktivitätspaketversionen sind unabhängig von Studio-, Roboter- oder Orchestrator-Versionen, mit Ausnahme von Orchestrator-Aktivitäten. Beispielsweise funktioniert die in v2018.1 eingeführte Aktivität Start Job nur für v2018.1-Roboter oder neuere.

Automationsprojekte

Projekte, die mit Alpha- oder Beta-Versionen von Studio erstellt wurden, sind möglicherweise nicht mit neueren Studio-Builds kompatibel, und sie können auch nicht von neueren Robotern ausgeführt werden.
Wir unterstützen Abwärtskompatibilität, mit Ausnahme von grundlegenden Änderungen, die in den offiziellen Versionshinweisen angekündigt werden, und in Übereinstimmung mit dem Produktlebenszyklus erfolgen.
Projekte, die mit älteren Versionen von Studio erstellt wurden, können auf neueren Robotern ausgeführt werden. Beispielsweise sollte ein Projekt, das mit Studio v2018.4 erstellt wurde, mit einem v2019.10-Roboter oder neuer funktionieren.
Wir unterstützen keine Aufwärtskompatibilität. Projekte, die mit neueren Versionen von Studio erstellt wurden, funktionieren möglicherweise nicht mit älteren Robotern. Beispielsweise funktioniert ein in Studio v2019.10 erstelltes Projekt möglicherweise nicht mit einem v2018.4-Roboter.

Technische Kompatibilitätsmatrix


Die folgenden Matrizen enthalten Informationen über die Interoperabilität zwischen Studio, Roboter und Orchestrator gemäß ihren Versionen und dem Bereitstellungsmodell von Orchestrator. Patches werden in dieser Matrix implizit unterstützt, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben.

Wenn Sie kein Upgrade durchführen, sind Sie auf die Verwendung der Funktionen der niedrigsten installierten Version des Roboters oder von Orchestrator beschränkt.

Es wird in der Regel empfohlen, zuerst Ihren Orchestrator und dann Ihre Roboter zu aktualisieren. In diesem Szenario müssen die Roboter nach dem Update wieder mit Orchestrator verbunden werden.

📘

Wichtig!

Einige Versionen werden nicht mehr unterstützt. Weitere Informationen finden Sie im Produktlebenszyklus. Wir unterstützen keine Interoperabilität zwischen zwei Produkten, wenn eines von ihnen nicht unterstützt wird.

Studio/Robot

Studio und Roboter müssen immer die gleiche Version haben.

Studio 20.10.x

Studio 20.4.x

Studio 19.10.x

Studio 19.4.x

Studio 18.4.x

Robot 20.10.x

:white-check-mark:

:x:

:x:

:x:

:x:

Robot 20.4.x

:x:

:white-check-mark:

:x:

:x:

:x:

Robot 19.10.x

:x:

:x:

:white-check-mark:

:x:

:x:

Robot 19.4.x

:x:

:x:

:x:

:white-check-mark:

:x:

Robot 18.4.x

:x:

:x:

:x:

:x:

:white-check-mark:

Orchestrator/Roboter

Die vollständige Abwärtskompatibilität wird durch die Verwendung klassischer Ordner aufrechterhalten, die die gleiche Funktionalität wie frühere Orchestrator-Versionen beibehalten, um sicherzustellen, dass Ihre vorhandenen Ressourcen und Integrationen ohne Unterbrechung funktionieren.

Die Nutzung der zusätzlichen Funktionen und Fähigkeiten moderner Ordner erfordert jedoch die Verwendung der neuesten Roboter- und Aktivitätenversionen. Sehen Sie sich einen Vergleich zwischen modernen Ordnern und klassischen Ordnern auf der Seite Hauptfunktionen und Verhalten an.

On-Premises Orchestrator

Orch 20.4.x

Orch 19.10.x

Orch 19.4.x

Orch 18.4.x

Robot 20.4.x

:white-check-mark:

:white-check-mark: 1, 4

:x:

:x:

Robot 19.10.x

:white-check-mark: 2

:white-check-mark: 1

:white-check-mark: 1

:white-check-mark: 1

Robot 19.4.x

:white-check-mark: 1, 2, 3

:white-check-mark: 1, 3

:white-check-mark: 1

:white-check-mark: 1

Robot 18.4.x

:white-check-mark: 1, 2, 3

:white-check-mark: 1, 3

:white-check-mark: 1

:white-check-mark: 1

1 - Wenn der Parameter Scalability.SignalR.AuthenticationEnabled auf true festgelegt ist, können nur Roboter der Version 2018.4.4 oder höher verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite.
2: Roboter der Version v2019.10 und ältere können keine Unattended-Prozesse in modernen Ordnern ausführen.
1: Roboter der Version v2019. FT und ältere funktionieren nur mit klassischen Ordnern.
1 – TLS 1.1/TLS 1.2 muss aktiviert sein.

Automation Cloud Orchestrator

Für Orchestrator-Dienste in Automation Cloud stellen wir die Abwärtskompatibilität mit den letzten drei Robot Enterprise-Versionen sicher. Wenn Sie die drittletzte Robot-Version verwenden, empfehlen wir Ihnen, die notwendigen Vorkehrungen zu treffen und ein Upgrade durchzuführen, bevor UiPath die nächste Robot-Version veröffentlicht.

Cloud Orch

Latest Robot Version
Mainstream Support

:white-check-mark:

Penultimate Robot Version
Mainstream Support

:white-check-mark:

Antepenultimate Robot Version
Extended Support

:white-check-mark:

Angenommen, Sie verwenden Orchestrator-Dienste im März 2021, kurz vor der Version 21.4. Wenn Sie 19.10-Roboter verwenden, müssen Sie beachten, dass 19.10-Roboter nach der Version 21.4 keinen erweiterten Support mehr haben und nicht mehr garantiert mit Automation Cloud Orchestrator-Diensten funktionieren.

📘

Wichtig!

Einige Versionen werden nicht mehr unterstützt. Weitere Informationen finden Sie im Produktlebenszyklus. Wir unterstützen keine Interoperabilität zwischen zwei Produkten, wenn eines von ihnen nicht unterstützt wird.

Vor ungefähr einem Jahr aktualisiert


Ab- und Aufwärtskompatibilität


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.