Abonnieren

UiPath Installation and Upgrade

Die UiPath-Installations- und Upgrade-Anleitung

Installation

Voraussetzungen


Installation


  1. Doppelklicken Sie auf die Datei UiPathTestManager.msi, um den Installationsvorgang zu starten.
  2. Lesen und akzeptieren Sie den Lizenzvertrag, und klicken Sie dann auf Weiter, um fortzufahren.
  3. Konfigurieren Sie die folgenden IIS-Einstellungen:
    • Installationspfad - der lokale Pfad, unter dem Test Manager installiert werden soll.
    • Hostname – Fügen Sie den vollständig qualifizierten Domänennamen (FQDN) der Maschine oder den DNS-Namen hinzu, über den auf den Server zugegriffen werden kann. Beispiel: yourTestManagerInstance.yourDomain.com. Dies ist der Server-Hostname für die virtuelle oder physische Test Manager-Instanz.
    • Port - der Port, den Sie für die Kommunikation zwischen dem Benutzer und Test-Manager verwenden möchten. Standardmäßig ist dieser auf 443 festgelegt, um HTTPS zu ermöglichen.
    • Firewallregeln für diesen Port hinzufügen – Wählen Sie diese Option aus, um automatisch Firewallregeln für diesen Port hinzuzufügen, um die Sicherheit der Maschine zu gewährleisten.
    • Portverfügbarkeit überprüfen – Wählen Sie diese Option aus, um zu überprüfen, ob der 443-Port für die Verwendung verfügbar ist. Wenn der Port nicht verfügbar ist, wird ein Meldungsfeld angezeigt.
    • SSL-Zertifikat – der Name des SSL-Zertifikats, das Sie zum Sichern von Verbindungen mit Test Manager verwenden möchten.
  1. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.
  2. Konfigurieren Sie die folgenden Anwendungspooleinstellungen:
    • Identität - Wählen Sie die Identität aus, unter der die Test Manager-Website ausgeführt wird. Die folgenden Optionen sind verfügbar:
      • Anwendungspoolidentität – Wählen Sie diese Option aus, um die Test Manager-Website unter der Standard-Identität des Anwendungspools auszuführen.
      • Spezifischer Benutzer – Wählen Sie diese Option aus, um die Test Manager-Website unter einer vorhandenen Windows- oder Domänenidentität auszuführen. Sie müssen die Felder Benutzername und Kennwort ausfüllen.
  1. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.
  2. Konfigurieren Sie die folgenden Datenbankeinstellungen:
    • SQL Server-Host – Der Name der SQL Server-Maschine. Standardmäßig auf . (localhost) festgelegt. Wenn Sie die Standardinstanz nicht verwenden, geben Sie sie im folgenden Format ein: MyMachine\MyInstance.
    • Datenbankname - Der Name der Datenbank, die erstellt werden soll. Stellen Sie sicher, dass keine Datenbank mit diesem Namen vorhanden ist und der angegebene Benutzer über die erforderlichen Berechtigungen zum Erstellen einer neuen Datenbank verfügt.
    • Authentifizierungsmodus – Wählen Sie den Authentifizierungsmodus für die Test Manager-Website aus. Sie können zwischen den folgenden Optionen wählen:
      • Integrierte Windows-Authentifizierung – Dies ist die Standardoption. Wenn Sie diese auswählen, stellt Test Manager mithilfe des Windows-Kontos des erkannten IIS-Anwendungspools eine Verbindung mit der Datenbank her und erstellt die Datenbank mit den Windows-Anmeldeinformationen, mit denen Sie derzeit angemeldet sind.
      • SQL Server-Authentifizierung – Wählen Sie diese Option aus, um Ihre SQL Server-Anmeldeinformationen zu verwenden. Sie müssen die Felder SQL-Benutzername und Kennwort ausfüllen.
  1. Klicken Sie auf Weiter.
  2. Konfigurieren Sie die folgenden UiPath-Identitätseinstellungen:
    • Orchestrator-URL – Fügen Sie die Orchestrator-URL hinzu, mit der Test Manager eine Verbindung herstellt.
    • Identitäts-URL - Der Speicherort von Identity Server.
    • Test Manager-URL - Die URL, über die auf Test-Manager zugegriffen wird (z. B. https://testmanager.local oder https://testmanager.local:8443). Wenn Sie einen anderen Port als den Standardport 443 festgelegt haben, müssen Sie diesen Wert in die URL einfügen, wie im zweiten Beispiel angegeben. Wenn sich die Maschine hinter einem Lastenausgleich befindet, müssen Sie die URL mit Lastenausgleich verwenden.
    • Orchestrator-Mandantenname – Fügen Sie den Orchestrator-Mandanten hinzu, den Sie in Test Manager integrieren möchten.
    • Administratorkontokennwort des Orchestrator-Mandanten - Geben Sie das Administratorkontokennwort des Orchestrator-Mandanten an.
    • Identitätsinstallationstoken – Generieren Sie ein Installationstoken in Orchestrator Identity Management, indem Sie sich als Hostmandant anmelden. Informationen zum Abrufen des Zugriffstokens finden Sie unter Generieren eines Installationszugriffstokens.
  1. Klicken Sie auf Weiter, um die Installationszusammenfassung zu überprüfen.
  2. Klicken Sie auf Installieren.
  1. Klicken Sie auf Fertig stellen um den UiPath Test Manager-Assistenten zu schließen und Test Manager zu öffnen.

🚧

Wichtig

Aktivieren Sie nach Abschluss des Installationsvorgangs die Testautomatisierung im Orchestrator. Weitere Informationen finden Sie unter Features aktivieren/deaktivieren.

Post-installation steps

Allocate Testing Runtime license at the tenant level

Make sure that you allocate at least one Testing Runtime license at the tenant level.

For more information on adding licenses, see Managing your license from the Tenants page.
For a comprehensive view of licensing, see the On-Premises Plan tab in UiPath Licensing.

Authenticate into your Test Manager account

To authenticate into your Test Manager account based on your type of tenancy, see Authentication

Integrate with Orchestrator

Integrate Test Manager with Orchestrator.

Ähnliche Artikel

Updated 6 days ago



Installation


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.