Studio
2021.10
False
Bannerhintergrundbild
Studio-Benutzerhandbuch
Letzte Aktualisierung 1. März 2024

Über VMware Horizon-Automatisierung

Mit VMware können Sie auf virtualisierte Desktops und Anwendungen zugreifen und mit ihnen arbeiten. Native Selektoren werden von Studio für entsprechende Elemente generiert, nachdem Sie die UiPath Remote Runtime-Komponente auf dem Server und die UiPath-Erweiterung für VMware auf dem Clientcomputer installiert haben. Auf diese Weise können Sie Automatisierungsprojekte mit der gesamten Palette von UIAutomation-Aktivitäten erstellen, z. B. Klicken, Eintippen, Abrufen von Text, Extrahieren von Daten und mehr.

Das Befolgen der Konfigurationsschritte ist erforderlich, um die native Automatisierung für VMware-Technologien zu aktivieren.

Selektoren für VMware Horizon Apps

Sobald Sie die Konfigurationsschritte abgeschlossen haben, können Selektoren für einzelne UI-Elemente von Anwendungen generiert werden, die über VMware Horizon virtualisiert werden.

So sieht der als VMware Horizon-App geöffnete generierte Selektor für die Berechnung aus:

<wnd app='win32calc.exe' cls='CalcFrame' isremoteapp='1' title='Calculator' />
<wnd ctrlid='137' /><wnd app='win32calc.exe' cls='CalcFrame' isremoteapp='1' title='Calculator' />
<wnd ctrlid='137' />

So sieht der als lokale Anwendung geöffnete generierte Selektor für die Berechnung aus:

<wnd app='win32calc.exe' cls='CalcFrame' title='Calculator' />
<wnd ctrlid='137' /><wnd app='win32calc.exe' cls='CalcFrame' title='Calculator' />
<wnd ctrlid='137' />
Wie Sie sehen können, ist der einzige Unterschied zwischen den beiden Selektoren das Attribut isRemoteApp='1'. Dies wird automatisch hinzugefügt, wenn Sie ein UI-Element aus einer VMware Horizon-App auswählen.

Abgesehen von diesem Attribut gibt es keine Unterschiede zwischen einem Automatisierungsprozess für eine lokale Anwendung und einem Automatisierungsprozess für eine VMware Horizon-App. Alle Aktivitäten und Assistenten funktionieren genau gleich.

Unterstützte Funktionalitäten

Nach der Installation der UiPath-Erweiterung für Citrix und der UiPath Remote Runtime-Komponente sind folgende Aktionen möglich:

  • Generieren von Selektoren für UI-Elemente in Citrix-Apps und -Desktops
  • Verwenden der Aktivitäten aus dem Paket UiPath.UIAutomation.Activities (etwa Click, Type Into usw.)
  • Verwenden von Daten- und Screen Scraping-Assistenten
  • Automatisieren von Browsern, die als VMware Horizon-Apps geöffnet werden.

Architekturüberblick

Die UiPath Remote Runtime wird auf dem VMware Horizon-Anwendungsserver installiert, die UiPath-Erweiterung für VMware Horizon auf der Clientmaschine. Die Kommunikation zwischen diesen Komponenten erfolgt über einen virtuellen Horizon-Kanal. Dies ist der gleiche Mechanismus, der für die Übertragung von Daten wie Audio und Video verwendet wird, sodass keine zusätzliche Konfiguration erforderlich ist.

Das nachstehende Diagramm veranschaulicht den Datenfluss zwischen Client und Server:



War diese Seite hilfreich?

Hilfe erhalten
RPA lernen – Automatisierungskurse
UiPath Community-Forum
UiPath Logo weiß
Vertrauen und Sicherheit
© 2005-2024 UiPath. All rights reserved.