Abonnieren

UiPath Automation Hub

Die Anleitung für UiPath Automation Hub

Migration – Fall: Neues Automation Cloud-Konto

Voraussetzungen


Um mit der neuen Automation Hub-Erfahrung zu starten, müssen Sie sicherstellen, dass die folgenden Voraussetzungen auf der Automation Cloud-Ebene erfüllt sind.
Die erste Voraussetzung ist, dass Sie eine Automation Cloud-Organisation erstellt haben.

So wird eine neue Automation Cloud-Organisation erstellt

  • You can automatically have an Automation Cloud Organization by creating a new Automation Hub trial in a couple of seconds by going to the UiPath Automation Hub webpage and click on Try Automation Hub free.
  • Registrieren Sie sich mit SSO (Google, Microsoft, LinkedIn) oder mit Ihrer E-Mail und Ihrem Kennwort.
  • After completing the process, you'll be redirected to the Automation Hub service (in the newly created Automation Cloud organization) where you'll be able to provision your service by following the steps from How to provision Automation Hub.

So aktivieren Sie den Automation Hub-Dienst in der Automation Cloud


Der Automation Hub kann für einen vorhandenen Automation Cloud-Mandanten aktiviert werden oder Sie können den Dienst auf einem neuen Mandanten Ihrer Wahl hinzufügen.

📘

Hinweis:

Sie müssen ein Organisationsadministrator in der Automation Cloud sein, um diese Aktion durchzuführen.

  • Wechseln Sie zu Ihrem Automation Cloud-Administratormenü → Mandanten.
  • Wählen Sie den Mandanten aus, für den der Automation Hub aktiviert werden soll.
  • Klicken Sie dann auf Mandanteneinstellungen und markieren Sie die Option „Automation Hub“.
  • Wählen Sie „Speichern“ aus.
1775

To complete the Automation Hub provisioning, continue with How to provision Automation Hub.

:books: See more details here: Enabling Automation Hub in Automation Cloud

So wird der Automation Hub bereitgestellt


📘

Hinweis:

Das Aktivieren des Automation Hub-Dienstes über das Menü „Mandanten“ in der Automation Cloud reicht nicht aus, um den Dienst zu verwenden.

  • Nach dem Aktivieren des Automation Hub-Dienstes in der Automation Cloud müssen Sie auf den Automation Hub-Dienst zugreifen – klicken Sie dazu auf den Link im Menü „Mandanten“ in der Automation Cloud oder auf das Symbol in der linken Navigationsleiste.
  • Dadurch wird eine Präsentationsseite geöffnet, auf der Sie die Vorteile vom Automation Hub nachlesen und die Schaltfläche Fortfahren sehen können.
1586

Die Schaltfläche Fortfahren funktioniert unterschiedlich, je nachdem, ob Sie bereits über eine vorhandene Automation Hub Instanz verfügen oder nicht.

Hier sind die möglichen Szenarien:

So verknüpfen/migrieren Sie Ihre bestehende Automation Hub-Instanz mit Ihrem neuen Automation Cloud-Konto

Wenn Sie Ihre vorhandene Automation Hub-Instanz mit der Automation Cloud verknüpfen, können Sie Ihre Aktivität ohne Unterbrechung fortsetzen. Ihre Daten (Ideen, Benutzer, Einrichtung, Aktivität) sind während der Migration nicht betroffen und der Vorgang ist zu 100 % reversible.

📘

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass der aktuelle Kontoinhaber für den eigenständigen Automation Hub die Verknüpfung/Migration durchführen muss.
Wenn der Kontoinhaber nicht verfügbar ist oder das Unternehmen verlassen hat, kann er durch Einreichen eines Support-Tickets geändert werden.

  • Nachdem Sie auf die Schaltfläche Fortfahren geklickt haben, können Sie anhand Ihrer E-Mail-Adresse im Seitenbereich alle vorhandenen Automation Hub-Instanzen identifizieren, für die Sie die Rolle Kontoinhaber innehaben.
  • Wählen Sie die eigenständige Instanz des Automation Hub von der Liste aus.

📘

Hinweis:

Wenn die Option Vorhandene Automation Hub-Instanz nicht angezeigt wird, bedeutet das, dass Sie nicht der Kontoinhaber für diese Automation Hub-Instanz sind, die Sie migrieren möchten.

1575 1572

So wird eine partielle Migration durchgeführt

Dies ermöglicht es Ihnen (dem Benutzer, der den Vorgang ausführt), den Automation Hub als Dienst in der Automation Cloud zu verwenden. Die restlichen Benutzer sind nicht betroffen und können die vorhandene Automation Hub-Instanz wie zuvor verwenden (dieselben URLs, dieselbe Schnittstelle). Diese Option wird empfohlen, bevor die Änderung (vollständige Migration) für die gesamte bestehende Benutzerbasis des Automation Hub durchgeführt wird.

  • Wählen Sie „Partielle Migration“ aus und klicken Sie dann auf „Bestätigen“.

Die partielle Migration dauert ein paar Sekunden und hat die folgenden Ergebnisse:

  • Benutzer, die die Migration durchführen, erleben die neue Einrichtung des Automation Hub (in der Automation Cloud).
  • Alle neuen Funktionalitäten sind vorhanden und können getestet werden, bevor die vollständige Migration eingeleitet wird.
  • Wenn Sie für das Rollout bereit sind, können Sie die vollständige Migration von „Automation Hub“ → „Administrator“ →„Konto“ → „Einstellungen“ aus durchführen.
1597

Die partielle Migration ermöglicht die Interaktion von nur einem Benutzer mit dem Automation Hub, der in die Automation Cloud integriert ist.
Die Aktivität und die Daten sind von dieser Migration nicht betroffen. Datenbank- und Benutzeraktivität bleiben identisch, was bedeutet:

  • Alle neuen Automatisierungen, die der migrierte Benutzer erstellt, werden auch für die anderen Benutzer sichtbar sein.
  • Alle neuen Automatisierungen, die von den nicht-migrierten Benutzern erstellt wurden, sind für den migrierten Benutzer sichtbar.

:books: See more details here: Provisioning from Automation Hub.

So wird eine vollständige Migration durchgeführt

Wir empfehlen Ihnen, dies erst dann durchzuführen, wenn Sie die Funktion vollständig getestet und Ihre Benutzer auf die neue Verwendung des Automation Hub in der Automation Cloud vorbereitet haben.
Der Rollout-Prozess ist wichtig und wir möchten Ihnen die volle Kontrolle darüber geben, wie die Benutzer diese Änderung erhalten werden.

  • Wählen Sie „Vollständige Migration“ aus und klicken Sie dann auf „Bestätigen“.

Bevor Sie die vollständige Migration starten:

  • Das Azure Active Directory spielt bei der vollständigen Migration eine wichtige Rolle, da es die Art und Weise beeinflusst, wie die Benutzer benachrichtigt werden, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.
  • Berücksichtigen Sie basierend auf dem Status Ihrer Azure Active Directory-Verbindung die folgenden Optionen für die vollständige Migration:

Full Migration with the Azure Active Directory Connected

  • Mit dieser Option werden wir Ihre Benutzer nicht (per E-Mail) benachrichtigen, wenn die Migration durchgeführt wird.
  • Sie können selbst bestimmen, welche E-Mails zu welchem Zeitpunkt (manuell) an Ihre Benutzer gesendet werden sollen.
  • Alle Benutzer der vorhandenen Automation Hub-Instanz, die Teil des verbundenen Azure Active Directory sind, können auf den Dienst zugreifen.
  • Die Benutzer, die nicht Teil von Azure Active Directory sind, müssen der Automation Cloud manuell hinzugefügt werden, um wieder Zugriff auf den Automation Hub zu erhalten.
  • Alle vorhandenen Daten sind davon nicht betroffen.
  • Alle URLs werden geändert und es werden Weiterleitungen eingerichtet, um die Benutzer auf das neue Angebot umzustellen. 

Full Migration without the Azure Active Directory connected

  • Diese Option bewirkt, dass alle bestehenden aktiven und ausstehenden Benutzer vom Automation Hub per E-Mail eingeladen werden, der Automation Cloud beizutreten.
  • Die Benutzer müssen die Automation Cloud-Einladung annehmen, um auf den Automation Hub in der neuen Einrichtung zugreifen zu können.
  • Alle Benutzer werden in die Automation Cloud importiert und erhalten grundlegende Berechtigungen als Teil der Gruppe Everyone.
  • Alle URLs werden geändert und es werden Weiterleitungen eingerichtet, um die Benutzer auf das neue Angebot umzustellen. 

:books: See more details here: Provisioning from Automation Hub

Die Änderungen an der Schnittstelle


Die neue Automation Cloud bringt nur minimale Änderungen an der Automation Hub-Schnittstelle mit sich. Hier ist eine Zusammenfassung der Änderungen:

  • User Groups: Manage your users by leveraging the groups you have created in Automation Cloud and map them to the existing roles from Automation Hub (see more here: Managing Groups).
  • Benutzerverwaltung: Benutzer aus der Automation Cloud suchen und hinzufügen.
  • Linke Navigationsleiste: Enthält das Automation Hub-Symbol (zusammen mit den anderen Diensten der Automation Cloud) und den Sprachumschalter.
  • Mandantenumschalter: Wird im Header des Automation Hub angezeigt und ermöglicht die Navigation zwischen Automation Cloud-Mandanten.
  • Logo-Update/Co-Branding: Ihr benutzerdefiniertes Logo kann im Header neben dem Produktlogo von der Automation Cloud-Ebene hinzugefügt werden und gilt für alle Dienste.

So können Sie Ihre Azure Active Directory-Integration einrichten

Der Hauptvorteil der Active Directory-Integration ist die einfache Benutzerverwaltung. Sie können Ihre Azure Active Directory-Instanz mit der Automation Cloud verbinden und alle Benutzer und Gruppen einfach verwalten.
Alle verbundenen Cloud-Dienste in der Automation Cloud nutzen die Azure Active Directory-Integration, einschließlich der Automation Hub.

Die wichtigsten Änderungen auf Automation Hub-Ebene, wenn Azure Active Directory verbunden ist, sind:

  • Der Massenupload von Benutzern über CSV ist nicht mehr verfügbar (da die Benutzer über Azure Active Directory-Gruppen verwaltet werden).
  • Bei der Suche nach Benutzern und Gruppen erhalten Sie Ergebnisse sowohl von der Automation Cloud (lokales Verzeichnis) als auch von dem verbundenen Azure Active Directory.
  • Wenn Sie eine vollständige Migration durchführen, erhalten die Benutzer in der vorhandenen Automation Hub-Instanz keine Einladungen zum Beitritt zur Automation Cloud, denn sie können sich mit ihrer Azure Active Directory-Identität verbinden.

:books: See more details here: Setting Up the Azure AD Integration and Active Directory Integration.

Aktualisiert vor 10 Monaten


Migration – Fall: Neues Automation Cloud-Konto


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.