Abonnieren

UiPath Apps

Die Anleitung für UiPath Apps

Referenzieren eines Speicher-Buckets aus Orchestrator

Für eine nahtlose Integration werden alle Dateien, die mit dem Steuerelement Dateiauswahl oder der Regel Datei in Speicher-Bucket hochladen hochgeladen wurden, in einem Speicher-Bucket im Orchestrator gespeichert.
For more information on storage bucket, see About Storage Buckets and Managing Storage Buckets.

Referenzieren eines Speicher-Buckets aus Orchestrator

Sobald ein Speicher-Bucket im Orchestrator erstellt wurde, können Sie über eine App darauf verweisen.

Im folgenden Beispiel zeigen wir Ihnen, wie Sie einen vorhandenen Speicher-Bucket in einer App referenzieren können.

  1. Klicken Sie in einer App in App Studio auf das Symbol :heavy-plus-sign: neben dem App-Titel.
  2. Klicken Sie auf Speicher-Bucket, um das Dialogfeld zur Referenzierung des Speicher-Buckets zu öffnen.
518
  1. Eine Liste der Orchestrator-Instanzen für das aktuelle Automation Cloud-Konto wird angezeigt. Wählen Sie die Hostinstanz der benötigten Speicher-Buckets aus und klicken Sie auf Weiter.
922
  1. Eine nach Ordnern unterteilte Liste von Speicher-Buckets wird für den aktuell ausgewählten Mandanten angezeigt. Klicken Sie auf das Symbol > neben einem beliebigen Ordner, um die Speicher-Buckets in diesem Ordner aufzulisten.
922
  1. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben dem Speicher-Bucket, den Sie in Ihrer App verwenden möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Auswählen. Der Speicher-Bucket wird nun in Ihrer App hinzugefügt und kann verwendet werden.

📘

Hinweis:

Die Berechtigungen für Speicher-Buckets werden im Orchestrator verwaltet. Wenn Sie einen Speicher-Bucket nicht in Apps Studio sehen, stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Berechtigungen für diesen Speicher-Bucket vom Orchestrator haben.

Vor ungefähr einem Jahr aktualisiert

Referenzieren eines Speicher-Buckets aus Orchestrator


Auf API-Referenzseiten sind Änderungsvorschläge beschränkt

Sie können nur Änderungen an dem Textkörperinhalt von Markdown, aber nicht an der API-Spezifikation vorschlagen.